Go Back
+ servings

Smørrebrød til Jul - weihnachtliches Smørrebrød

Chris
Mit diesem leckeren Rezept verbindest du Weihnachten mit der dänischen Smørrebrød-Tradition. Der Vorteil: du kannst die Reste vom Weihnachtsbraten raffiniert verwerten. So finden Reste von Gans und Ente ihren Weg auf das bodenständige Smørrebrød, ein Klassiker der dänischen Küche.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Smørrebrød
Land & Region DÄNEMARK
Portionen 4

Zutaten
  

  • 0,5 Stück zubereitete Gänsebrust optinal auch Ente
  • 4 Scheiben Roggen-Vollkornbrot
  • etwas Butter
  • 120 g Rotkohl servierfertig
  • 2 Backpflaumen
  • 1 Mandarine
  • 1 Apfel
  • Kräuter zum dekorieren bspw. Petersilie, Minze o.ä.

Anleitungen
 

  • Bestreiche das Brot dünn mit Butter.
  • Schneide die Entenbrust in Scheiben und belege das Brot damit.
  • Gib einen ordentlichen Klecks Rotkohl auf das Fleisch.
  • Wasche den Apfel, entkerne ihn und schneide das Fruchtfleisch in schmale Scheiben. Schäle die Mandarine und trenne die Stücke voneinander. Versuche die weiße Haut aus optischen Gründen so gut wie möglich zu entfernen.
  • Garniere das Brot mit zwei schmalen Apfelscheiben und einem Stück Mandarine.
  • Lege noch eine halbierte Trockenpflaume auf und verziere das Smørrebrød mit frischen Kräutern.

Velbekomme!

    Keyword Braten, Smørrebrød, Weihnachten
    Hast du das Rezept ausprobiert?Dann lass mich wissen wie es dir gefällt!