Go Back
+ servings

Danske Kanelsnegle - leckere dänische Zimtschnecken

Chris
Ein echter dänischer Klassiker, der allen schmeckt. Ein leckerer Hefeteig mit einer Füllung aus Zucker, Zimt und Butter. Die Zimtschnecke geht einfach immer.
5 from 6 votes
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Teigruhe 40 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn.
Gericht Gebäck
Land & Region DÄNEMARK
Portionen 25 Stück

Zutaten
  

  • 50 g Butter
  • 250 ml Vollmilch
  • 25 g frische Hefe
  • 75 g Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 1/2 TL Kardamom gemahlen
  • 400-500 g Weizenmehl

Für die Füllung

  • 80 g Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt gemahlen

außerdem

  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Hagelzucker optional

Anleitungen
 

  • Erwärme die Butter und die Milch zunächst in einem Topf, bis die Butter geschmolzen ist.
  • Gib die warme Milch in eine Rührschüssel. Ist die Flüssigkeit fingerwarm, krümelst du die Hefe herein. Achte wirklich darauf, dass die Milch nicht zu heiß ist, da die Hefe sonst absterben könnte.
  • Gib anschließend Zucker und Salz hinzu und rühre solange um, bis sich alles aufgelöst hat.
  • Gib den Kardamom und etwa 400 g Mehl hinzu.
  • Knete den Teig gut durch. Klebt er noch zu sehr, gibst du so lange Mehl hinzu, bis der Teig glatter ist.
  • Decke die Rührschüssel mit dem Teig ab und lasse sie für 40 Minuten an einem warmen Ort ruhen.
  • In der Zwischenzeit kannst du die Füllung vorbereiten. Dafür erwärmst du die Butter und rührst den braunen Zucker und den Zimt unter.
  • Hat der Teig geruht, rollst du ihn auf der bemehlten Arbeitsfläche aus (etwa 20 x 30 cm). Bestreiche ihn anschließend dünn mit der Füllung.
  • Nun wird der Teig von der langen Seite her aufgerollt und anschließend in etwa fingerdicke Stücke geschnitten.
  • Lege die rohen Zimtschnecken auf das Blech und decke sie vor dem Backen noch einmal 20 Minuten mit einem sauberen Küchentuch ab. 
  • Wenn die Zeit rum ist, bestreichst du die Rohlinge noch mit verquirltem Ei und gibst sie für 6 bis 8 Minuten bei 225 Grad in den Ofen (Ober-/Unterhitze).
  • Anschließend kannst du die Zimtschnecken noch mit Zucker glasieren oder du gibst vor dem Backen Hagelzucker auf die Rohlinge.

Tipp: Du kannst die fertigen kanelsnegle auch einfrieren.

    Velbekomme!

      Keyword HEFETEIG, Kanelsnegle, ZIMT, Zimtschnecke
      Hast du das Rezept ausprobiert?Dann lass mich wissen wie es dir gefällt!