Skagenshorn – dänische Hörnchen mit Marzipanfüllung

Der Norden Dänemarks ist wunderschön. Aalborg ist immer eine Reise wert, an der Landspitze Grenen kannst du in Nord- und Ostsee gleichzeitig stehen und außerdem gibt es hier oben ein besonderes dänisches Gebäck: das Skagenshorn. Genau dieses besonders leckere Stück Dänemark hat klitly-Leserin Nicole in einem ihrer Urlaube probiert. Doch nun würde sie das Skagenshorn auch gern zu Hause in Deutschland essen und von Dänemark träumen. Also schrieb sie mir und fragte, ob ich nicht ein Rezept dafür hätte. Hatte ich nicht – aber ich habe eins gefunden und schon einmal ausprobiert

Skagen ist die nördlichste Stadt Dänemarks und ein wahrer Touristenmagnet

Hefeteig trifft auf Marzipan

Ich habe vom Skagenshorn noch nie gehört. Also war ich auch wahnsinnig gespannt, was sich dahinter verbergen mag. Es handelt sich um lockere Hörnchen aus Hefeteig, die mit Marzipan gefüllt sind. Je nach Ausführung werden sie nur mit gehackten Mandeln bestreut oder sogar mit einer Kakaoglasur und Mandeln verziert. Der Vorteil der Kakaoglasur ist, dass sie ein Gegengewicht zur süßen Marzipanfüllung bietet. Der Kakao gibt dem sonst süßen Gebäck nämlich eine herbe Note. Ziemlich raffiniert.

Warum das Skagenshorn nun Skagenshorn heißt, konnte ich leider nicht herausfinden. Vielleicht ist es eine gebackene Hommage an die Landspitze zwischen Kattegat und Skagerrak.

Skagenshorn – dänische Hörnchen mit Marzipanfüllung

Chris
Lockerer Hefeteig, eine süße Marzipanfüllung und eine herbe Kakao-Glasur. Das Skagenshorn ist ein leckeres dänisches Gebäck für den Frühstückstisch oder zum Kaffeetrinken.
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 25 Min.
Gericht Gebäck
Land & Region DÄNEMARK
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

Teig

  • 20 g Hefe frisch
  • 200 ml Vollmilch
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 30 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 475 g Weizenmehl zirka
  • 1/2 TL Kardamom gemahlen

Marzipanfüllung

  • 80 g Butter weich
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 100 g Marzipan Rohmasse

Topping

  • 1 Ei
  • 100 g Puderzucker
  • 20 g echtes Kakaopulver
  • 4-5 TL kochendes Wasser
  • 50 g Mandeln gehackt

Anleitungen
 

Teig

  • Gib die Milch und die Butter in einen Topf und erwärme es, bis die Butter geschmolzen ist.
  • Gieße die Flüssigkeit in eine Rührschüssel. Ist die Milch fingerwarm, kannst du die Hefe in die Flüssigkeit krümeln. Vorsicht: die Milch darf nicht zu heiß sein, sonst stirbt die Hefe ab.
  • Verrühre die Hefe in der Milch, bis sie sich aufgelöst hat.
  • Gib das Ei, Zucker, Salz, Kardamom und Mehl hinzu. Knete die Zutaten zu einem weichen Teig. Er sollte nicht zu trocken werden.
  • Lasse den Teig nun für eine Stunde abgedeckt gehen.

Marzipanfüllung

  • Gib die Butter, Zucker, das Marzipan und das Ei in eine Rührschüssel.
  • Verrühre die Zutaten mit einem Elektromixer, bis daraus eine glatte Masse entstanden ist.

Hörnchen

  • Rolle den Teig auf einer bemehlten Fläche länglich aus.
    Zur Orientierung: Der Teig sollte etwa 90×15 Zentimeter groß sein.
  • Anschließend schneidest du den Teig in 12 Dreiecke, denen allerdings die Spitze fehlt.
  • Verteile jeweils einen Esslöffel der Marzipanfüllung am breiten Ende der Dreiecke.
  • Rolle das breite Ende um die Füllung und zum schmalen Ende hin, um ein Hörnchen zu erhalten.
  • Lege das Hörnchen mit der Spitze nach unten auf ein Backblech.
  • Drücke die Enden der Hörner ein wenig zusammen, damit die Füllung beim Backen nicht herausläuft.
  • Bestreiche die Hörnchen mit einem verquirlten Ei.
  • Backe die Skagenshorne bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für etwa 12 Minuten, bis sie goldgelb sind.

Topping

  • Verrühre den Puderzucker, Kakao und das kochende Wasser zu einer dickflüssigen Schokomasse. Gib das Wasser lieber nach und nach zu, damit die Masse nicht zu flüssig wird.
  • Gib den Schokoladenguss auf die abgekühlten Hörnchen und streue ein paar gehackte Mandeln darauf.

Velbekomme!

    Die Skagenhorne lassen sich übrigens mit Topping super einfrieren. Vor dem Verzehr einfach bei Zimmertemperatur auftauen.

      Keyword HEFETEIG, Hörnchen, Marzipan
      Hast du das Rezept ausprobiert?Dann lass mich wissen wie es dir gefällt!
      Skagenshorn sind eine süße Leckerei, zum Frühstück, zum Kaffee oder für Unterwegs

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Recipe Rating